Herzlich willkommen

Haigerlocher Rosentage mit Rosenmarkt am 1. und 2. Juli

Planung, Projektierung, Bau – die Akteure

Idee und Ziel

Winfried Werner als Initiator des Haigerlocher Rosengartens träumte seit vielen Jahren davon, in Haigerloch einen Garten zu bauen, der Gartenfreunde und Pflanzenliebhaber erfreut. Haigerloch, das aufgrund der Fliederblüte schon immer viele Touristen anzog, schien aus diesem Winkel betrachtet für solch einen Garten geradezu prädestiniert zu sein. Die Höhenlage macht die Kultur von Rosen nicht ganz einfach und macht deshalb einen Rahmen aus bester gärtnerischer Planung, Ausführung und Pflege notwendig. Auf über 50 Jahre Erfahrung mit Pflanzen können Winfried Werner und seine Ehefrau Uta mittlerweile zurückblicken. Die erfahrenen Landschaftsgärtner, feierten 2015 Jahr mit ihrem Unternehmen, das nun in zweiter Generation von Mathias Werner geführt wird, fünfzigjähriges Jubiläum. Die Gärtnerei CASA VERDE, pflanzenbaulicher Teilbetrieb der Werner GmbH kultiviert seit 20 Jahren Rosen der Züchter David Austin und Delbard. Die besten gärtnerischen Voraussetzungen sind somit gegeben.

Planung

Die Planungsgrundlage für den Rosengarten stammt von Prof. Jörg Stötzer, Landschaftsarchitekt aus Freiburg. Prof. Stötzer ist der Firma und Familie Werner seit vielen Jahren treu verbunden und zeichnete bisher schon für die ein oder andere Planung auf dem Betriebsgelände verantwortlich. In seiner Laufbahn hat er zahlreiche Parks und Gartenanlagen geplant, u.a. so renommierte Projekte wie die Landesgartenschauen in Sindelfingen und Plochingen.

Pflanzenauswahl

Die Auswahl der Rosen wurde von Bernd Weigel fachmännisch begleitet. Bernd Weigel war bis zu seiner Pensionierung Gartenamtschef in Baden-Baden und Leiter des Rosenneuheitengartens am Beutig in der Rosenstadt. Dieser Garten ist der bisher einzige Prüfgarten, dem die World Federation of Rose Societies (WFRS) den "Award of Garden Excellence" verliehen hat. Bernd Weigel ist außerdem Präsident des Vereins Deutscher Rosenfreunde e.V., der größten Pflanzenliebhabergesellschaft Deutschlands mit rund 10.000 Mitgliedern.

Bernd Weigel und Uta Werner

Bernd Weigel und Uta Werner

Die Bauarbeiten wurden von der Firma Werner GmbH Garten- und Landschaftsbau durchgeführt.

Führungen

Von Mai bis September finden regelmäßig am Mittwoch von 15 Uhr bis 16:00 Uhr Führungen statt. Teilnahmegebühr 5 €/Person - nach Voranmeldung. Gruppen können individuell Führungen buchen. Bitte melden Sie sich dafür frühzeitig, die Termine sind sehr gefragt.

So finden Sie hin

Navi: Haigerloch Auenloch
nach Haigerloch: A81 - Stuttgart-Singen Ausfahrt Empfingen Nr. 31 in Haigerloch: Oberstadt, Ortsausgang Richtung Gruol

Info

geöffnet von 1. Mai bis 31. Oktober 8-18 Uhr, im Juni, Juli und August bis 20 Uhr.
Eintritt: 2 € pro Besucher (Kinder bis 14 Jahre frei).
Von Mai bis September finden regelmäßig am Mittwoch von 15:00-16:30 Uhr Führungen statt (5€/pro Person). Gruppen können individuell Führungen buchen. Bitte melden Sie sich dafür frühzeitig. Bitte nehmen Sie keine Hunde mit in den Garten.

Kontakt